VEREINSVORSTAND 2016


Obmann: Franz Pernsteiner
Obmannstellvertreter: Rene Pucher
Kassier: Veronika Reschl
Kassierstellvertreter: Stefan Gager
Schriftführer: Ottilie Pernsteiner
Schriftführerstellvertreter: Roland Reithofer
Beiräte:  Rainer Breitfellner, Bernhard Krenmayr
Kassenprüfer: Lukas Hafenscher, Lukas Buchegger




 VEREINSGESCHICHTE:

Im Jahre 1985 wurde der Motorsportclub (MSC) Kirchschlag gegründet! Schon viele Jahre
früher hatten eine Hand voll motorradbegeisterter Kirchschlager die Idee, abseits des öffentlichen
Straßenverkehrs, sich und ihre Motorräder an die Grenzen des Möglichen zu bewegen.

Ein Grundstück in der Nähe Martini wurde gepachtet und die erste Off-road Strecke entstand.
Im Jahr 1985 entschloss man sich einen offiziellen Verein, den MSC Kirchschlag, zu Gründen.
Kurz darauf wurde die Strecke behördlich kommissioniert, um sie für Geländesport-
veranstaltungen tauglich zu machen. Es folgten zahlreiche Moto-Cross Veranstaltungen
auf landesmeisterschaftlicher Ebene.

Im Jahr 1992 wurder der MSC Kirchschlag dann erstmals, von der obersten nationalen
Sportkommission (OSK), beauftragt eine Moto-Cross Staatsmeisterschaftslauf durchzuführen.
Dies geschah zur vollsten Zufriedenheit der Besucher, der Teilnehmer und der OSK. Somit ist der
Moto-Cross Staatsmeisterschaftslauf zu einem fixen und sehr wichtigen jährlichen Bestand-
teil im Verein geworden. Ca. 1000 Besucher aus ganz Österreich kommen alljährlich im
Herbst nach Kirchschlag zu diesem Event.

Ausser dem bietet der MSC Kirchschlag, Offroad-Sportlern aus nah und fern, die Möglichkeit
auf der Strecke zu trainieren. Zahlreiche Prominenz aus dem Moto-Cross u. Endurosport,
z.B. die mehrfachen Staatsmeister Erwin Machtlinger und Sigi Bauer sowie das Benzin-
brüder-Team von Roland Düringer und viele andere, besuchen mehrmals im Jahr Kirchschlag,
um auf unserer Stecke einige Trainingseinheiten zu absolvieren.

Im Jahr 2002 wurde die Strecke auch für Endurofahrer einladend gestaltet. Um der ständig
wachsenden Entwicklung, der letzten Jahre, im Bereich des Endurosports gerecht zu
werden, wird besonderer Wert auf diese Sportart gelegt. Mehr als 40 Endurosportler aus
Kirchschlag und der näheren Umgebung, haben somit die Möglichkeit, ihr Motorrad
abseits des öffentlichen Straßenverkehrs, im sportlichen Grenzbereich zu bewegen.

Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsleben des MSC Kirchschlag, ist die Organisation
des alljährlichen SKI-JÖRINGS auf der Sechterleiten. Diese Veranstaltung lockt jährlich
ca. 500 Zuseher an, und der Erlös daraus kommt dem Roten-Kreuz-Kirchschlag zu Gute,
als Dank für ihre Bereitschaftseinsätze bei unseren Veranstaltungen.

Der Mitgliederstand des MSC Kirchschlag steht seit Jahren bei ca. 120 Mitgliedern.
Diverse gesellschaftlichen Aktivitäten, wie das alljährliche gemeinsame Schiwochenende
oder gemeinsame Endurofahrten im benachbarten Ungarn, zählen zu besonders beliebten
Ereignissen im Vereinsleben.